Rabea Meyer

rabea über uns

Hallo, ich bin Rabea Meyer, 30 Jahre alt, Lehrerin an der IGS Rotenburg  und wohne mit meinem Mann,  Mischlingshündin Motte, Deutsch-Drahthaar-Mschling und Schulhund Napoleon sowie seit Mai 2018 Eurohound Tomme in Rotenburg.

Motte kam vor knapp 5 Jahren aus Rumänien zu uns. Ihr nicht grad unproblematisches Verhalten sorgte dafür, dass ich viele Hundetrainer und Trainingsmethoden kennenlernte. Nach und nach beschäftigte ich mich immer mehr auch selbst mit Hundeverhalten und –training und entdeckte eine große Leidenschaft und Wissenshunger. Dafür bin ich ihr unglaublich dankbar!

Eine der wichtigsten Erkenntnisse war dabei für mich, dass die Ursache problematischen Verhaltens beim Hund meistens nicht beim Hund selbst, sondern in der Beziehung, der Stellung und dem Verhalten des Menschen zu finden ist.

Unsere große gemeinsame Leidenschaft ist das Mantrailing, das meinen Hund nicht nur geistig auslastet und unsere Mensch-Hund Beziehung stärkt, sondern mich auch gelehrt hat, meinen Hund und sein Verhalten zu lesen. Durch das knapp 5-jährige intensive Training, Fortbildungen und Selbststudium freue ich mich jetzt mein Wissen und die Begeisterung für diesen Sport weiterzugeben!

Napoleon kam als Angsthund und Notfall im November 2016 zu uns. Schnell legte er seine Angst ab und sein unglaublich sanftmütiges und drolliges Wesen kam zum Vorschein. Ich war mit sicher, dass er viel Potenzial hat und so begannen wir schon wenig später die Ausbilg zum Schulbegleithunde-team. Die Ausbildung, die über ein halbes Jahr ging, meisterte er mit Bravour und man konnte förmlich zusehen wie sein Selbstbewusstsein wuchs und seine Angst immer weniger wurde. Seitdem begleitet er mich täglich in die Schule und bereichert den Schulalltag ungemein. Als Ausgleich haben wir auch begonnen Zughundesport zu betreiben. Er macht es mir zu liebe und hat auch Spaß wenn andere Hunde dabei sind, aber ohne Herzblut 😉

So kam dann im Mai 2018 Eurohound Tomme zu uns, Sprößling der Zughundeschule-nord. Ich freue mich schon sehr, wenn wir endlich gemeinsam mit dem Zughundesport starten können!

Ich habe bereits einige Praktika bei Hundetrainern absolviert und mir viel Wissen im Selbststudium und bei Assistenztätigkeiten angeeignet. Mittlerweile trainiere ich kleinere Hundegruppen selbst und leite das Mantrailing im Raum Rotenburg. Ansonsten trifft man mich auch häufig bei Workshops, Messen oder Trainings an 🙂

 

Ich freue mich, viele neue Mensch-Hund-Teams kennenzulernen!

 

Position: Trainerin

Bereich: Mantrailing

E-Mail: rabea@hunde-nasen-nord.de

Telefon:

Dabei seit:

<- zurück zu „Über uns“